Garn trifft Baum

Oh, wer du auch im Himmel bist, lass es endlich Frühling sein. Oder soll ich mein Gebet mit Garn gestalten? Ich verspreche es, ich werde Ostereier an den Sträuchen im Hinterhof aufhängen. Oder soll ich die Bäume auf meiner Straße schmücken? Holst du dann den Frühling zu uns, Menschenskinder? Wir sind ausgehungert nach Wärme und Sonnenlicht, nach frischen Blüten und keimenden Blättern, nach Grün und Gras.

In den USA gibt es die Bewegung The Knitterati, die Bäume umhüllt und Spaß am Zusammensitzen, Essen und Stricken hat. Innerhalb von wenigen Tagen entstehen wunderbare Installationen wie diese hier.

Warm gekleidete Bäume umzäunen Ökowege im Wald. Prächtig. Aber gerade jetzt, wo die Bäume noch kahl und schwarz sind, brauchen sie Farbe. Was wäre, wenn wir in Berlin so eine Aktion starten? Als Frühlingsgebet? Wer macht mit?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s