Die Spitzenkrawatte

In meinem Wohnzimmer blüht Spitze überall und in meinem Kopf wuchern die Ideen, was man alles damit anfangen kann.

Gestern habe ich eine dieser Ideen verwirklicht und stelle euch meine erste (und bei weitem nicht die letzte!) Krawatte mit Spitzeneinsatz vor. Männermode mit Spitze ist keine Neuzone mehr, in meinen Augen veredelt der Vintagelook genausogut Frauen wie Männer.

alb3

Die Spitze ist kein fertiges Motiv, sondern speziell für diese Krawatte ausgewählt und in taubenblau gefärbt.

IMG_9329

Ich habe die Spitze nicht geklebt, sondern unsichtbar und sorgfältig per Hand  vernäht.

Die Spitzenkrawatte ist schon auf meinem Dawanda-Shop zu erwerben. Übrigens heißt er seit gestern SpitzenDesign, passend zu meiner neuen Leidenschaft.

Bis bald mit der nächsten Kreation,

eure Bennelle

Spitzenkragen an der Kette und andere Colliers

So lange schon habe ich euch meine ersten Colliers versprochen. Entstanden sind bis jetzt nur 3, dazu gesellten sich zwei Kragen der besonderen Art.

Die Kragen, also, bestehen aus zwei Spitzenelementen, die entweder von „Natur“ aus miteinander verbunden sind, oder mithilfe eines kleines Schmuckstücks.

Der Bubikragen ist nur angedeutet und hängt an einer kurzen Kette:

IMG_8876

IMG_8712

Die Spitze habe ich lackiert, sodass sie nicht extra gepflegt oder gewaschen werden muss. Zu diesem Kragen gibt es die passenden Ohrringe, aber dazu braucht man einen Schwanenhals, denn bei mir sieht das Set zu überladen aus. Ich würde die Ohrringe getrennt von dem Kragen tragen. Um euch meinen Eindruck zu vermitteln, zeige ich mich selbst in Spitzenverkleidung:

IMG_8893

Und nun Kragen Nr. 2: er besteht aus zwei gleichen Motiven, die durch ein winziges Täschchen aus Metall verbunden sind und an einer silberfarbenen Kette hängen:

IMG_8726

IMG_8724

Mehr Kragen wird es bald geben.

Und nun die Spitzencolliers:

Als erstes zeige ich euch einen Riesenschmetterling, der auch ruhig als Applikation dienen kann (wer sagt, er wäre keine?), aber an einer schwarzen Kette hängt:

IMG_8889

Die Dimensionen dieses Riesenschmetterlings sind 22×11 cm.

IMG_8752

Die anderen zwei Colliers sind weiß mit einem Glitzereffekt. Goldbestaubt ist das florale Spitzenelement in einem Quadrat mit abgerundeten Ecken:

IMG_8886

Die bronzene Kette habe ich durch eine kleine Perle mit der Spitze verbunden.

IMG_8884

Wieder weiß, aber noch größer und üppiger ist das letzte Spitzencollier (bis jetzt):

IMG_8736

Diese wundervolle Spitze schimmert in Silber.

IMG_8743

Dieses Spitzenstück misst 16×13 cm und hängt an einer platinfarbenen Kette.

Ich habe Blut geleckt, das kann ich euch sagen 🙂

Was haltet ihr davon?

Später Gruß zur Nacht,

eure Bennelle

 

Glamouröser Ohrenschmuck mit Sternenstaub

In den letzten Tagen zeigte ich euch meine Kreationen in Farbe (es ist so meditativ kleinste Details auszumalen und Farbtupfer nach Lust und Laune anzubringen!), heute läuft Berlin über eine dünne Frostschicht – die Menschen ähneln Pinguinen, die leicht gleitend die Arme aufschwingen, damit sie das Gleichgewicht halten können. Was nun? Kommt der Winter doch?

Wenn schon Frost, dann bitte mit Stil! Der passende Schmuck für den glamourösen Auftritt im Winter wäre weiße Spitze mit Glitzer in Gold oder Silber: mit anderen Worten „Sternenstaub“ :)!

IMG_8853

IMG_9229

IMG_9166

IMG_8866

IMG_8786

IMG_8773

IMG_8700

IMG_8660

IMG_8246

IMG_8502

IMG_8521

IMG_8537

IMG_8622

IMG_7730

IMG_8258

IMG_8573

 

IMG_8557

IMG_8548

Ich mag die neu entdeckte Möglichkeit feinste Formen und Strukturen ausschneiden zu können und ihnen Halt und Lichtkraft zu verleihen.

Morgen kommen die lang versprochenen Colliers.

Bis dahin bleibt gesund und kreativ,

eure Bennelle

 

 

 

 

 

 

 

Ohrenschmuck im Ethno-Stil

In den letzten Tagen habe ich eine Serie von Spitzenohrringen angefertigt, die von der Volkskunst Lateinamerikas beeinflusst wurde. Sowohl die Motive, als auch die Farben sind im Stil der Maia oder der Textilkunst aus Mexiko. Ich erhebe hier keinen Anspruch auf Genauigkeit – ich hatte keine konkreten Vorbilder und habe mir auch nichts angeschaut – die Formen sprossen von alleine und so musste ich sie dementsprechend bemalen. Das Besondere bei dieser Serie ist der Einsatz von Nagellack als letzer Strich – dieser Arbeitsschritt ist sehr aufwendig und kostet einen weiteren Tag in der Herstellung. Jedes Paar ist einzigartig und kaum wiederholbar.

Und nun kommen die Bilder:

IMG_8919

IMG_8924

IMG_8911

IMG_9257

 

Ich bin vom Ergebnis begeistert und hoffe, dass mein Ethno-Experiment euch auch gefällt. Wenn das der Fall ist, sagt es weiter :). Die Ohrringe sind schon auf DaWanda zu sehen, bald auch auf Etsy.

Morgen zeige ich euch die Colliers aus Spitze, versprochen!

Kreativer Gruß,

eure Bennelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karnevalszeit – bunte Ohrringe für lustige Anlässe

Meine Spitzenohrringen-Kollektion ist gewaltig gewachsen. Euch möchte ich heute eine kleine Serie vorstellen, die ziemlich gut für die Karnevalszeit geeignet ist: sie besteht aus einem Spitzenornament in vielen verschiedenen Farbvarianten.

Einfarbig habe ich dieses Ornament in Hell- und Smaragdgrün:

IMG_8797

IMG_8779

Weiß ist auch dabei, auch mit goldenem Glitzer:

IMG_8849

IMG_8775

Richtig karnevalsbunt sind die Varianten, die unten nacheinander folgen:

IMG_8826

IMG_8824

IMG_8838

IMG_8830

IMG_8814

Wenn jemand Angst hat, dass die Farben bluten oder abfärben, kann er beruhigt sein: egal welche Farbe ich benutzt habe, versiegele ich meine handbemalten Spitzen mit wasserfestem Lack.  Die Herstellung eines solchen Ohrringes dauert dann (nachdem ich die Spitze gefunden und zerschnitten habe), mindestens 2 Tage: am ersten werden die Motive bemalt und müssen trocknen, am zweiten werden sie versiegelt und müssen wieder trocknen.

Die „Karneval“-Ohrringe aus diesem Post sind in meinem DaWanda-Shop erhältlich. Sie werden versandkostenfrei geliefert.

Bald zeige ich euch andere Motive (ich habe viele tollen Spitzen aus Omas Zeiten erstanden und lustvoll zerschnitten) und  meine ersten Spitzencolliers.

Eine wunderschöne Vollmondnacht wünscht euch

eure Bennelle

 

 

Handbemalte Spitzenohrringe

Ich habe euch neulich FARBE versprochen und hier kommen einige Kostproben meiner Experimente.

In den letzten Tagen war ich nur am Arbeiten und es sind Unmengen an Formen und Farben entstanden. Ich zeige euch heute wenige ausgewählte Beispiele:

Tulpen in Wasserfarbentechnik:

IMG_8635

Halbkreise in Blau und Lila, anschließend mit Silberglitzer versiegelt:

IMG_8586

Spieglein, Spieglein an der Wand: wer ist die Schönste im ganzen Land?

IMG_8465

Sonnenblumen in Gold und Bronze:

IMG_8479

Habt ihr Lust auf mehr bekommen? So sollte es auch sein.

Auf Dawanda kann man diese Ohrringe schon kaufen. Jedes ist ein Einzelstück.

Bald kommt eine Flut in Glamour und Glitzer. Lasst euch überraschen,

eure Bennelle.

 

Weiße Glücksbringer – die neue Serie Spitzenohrringe

Gerade ist Silvester vorbei und alle Schaufenster sind schon auf den Frühling eingestellt: weg sind die Plätzchen backenden Zwerge und die Eisenbahn, die in einer Schneelandschaft im Kreis fährt. Die Natur draußen hat sich  längst der nächsten Jahreszeit gewidmet. Wie sieht es in euch aus? Weiß oder bunt? Spürt ihr schon die Aufbruchsstimmung?

Ich persönlich experimentiere schon seit dem Jahreswechsel mit Farbe, doch davon wird erst in meinem nächsten Post die Rede sein.

Heute zeige ich euch weitere Kreationen in WEISS, aber die Motive haben sich verändert: diesmal kommen Glückssymbole und Naturgestalten dran.

Die Glücksbringer:

– ein vierblättriges Kleeblatt

IMG_7833

– Hufeisen mit süßer Schleife:

IMG_7861

– Marienkäfer (als Maskottchen :))

IMG_7846

Naturgestalten:

– Schmetterlinge:

IMG_7745

… und so hängen sie…

IMG_8153

IMG_7996– filigrane Pilze:

IMG_7756

IMG_7967

Und nicht zu vergessen: HERZEN! Valentinstag steht bevor, also habe ich auch in dieser Richtung gesucht und gefunden:

– filigrane Herzen mit Blumen:

IMG_7826

IMG_8060

Alle neuen Ohrringe sind in meinem Dawanda-Shop zu sehen. Jedes Motiv ist ein Einzelstück aus formschöner und stabiler Plauener Spitze.

Schaut wieder vorbei wenn es heißt: FARBE PUR!!!

Eure experimentierfreudige Bennelle