Crash Bandicoot inspired crochet figure

Vor genau 10 Tagen habe ich übermütig eine ganz neue Herausforderung als Bestellung angenommen: ich sollte eine Figur häkeln, von deren Existenz ich gerade erfuhr und die ein Aktionheld in der Gamerwelt ist: Crash Bandicoot. Meine ersten Recherchen ergaben nur einen einzigen Versuch die Figur zu häkeln. Keine Vorreiter, keine Anleitung, nur eine Menge Bilder verschiedener Versionen des Helden und, Gott sei Dank, auch von hinten (sonst wäre kein 3D-Produkt möglich). Ich habe mir später Auszüge aus dem Spiel angeschaut (nachdem ich nachgelesen habe, was sie überhaupt ist und tut) und festgestellt, dass sie oft eben nur von hinten zu sehen ist: ewig am Rennen und am Hindernisse Überwinden.

Gerade vor einer Stunde habe ich den Bandicoot fertig bekommen und bin mächtig stolz auf mich.

IMG_4201

IMG_4207

IMG_4216

Unterwegs habe ich viel gelernt und durch Ausprobieren und Scheitern herausgefunden wie einzelne Teile gelingen. Von einigen Schritten habe ich Bilder gemacht, sodass ich euch in einem nächsten Beitrag über das „Making of“ erzählen kann.

Jetzt trinke ich einen Sekt mit meinem Freund und freue mich auf das glückliche Ende einer Mutprobe.

Eure Bennelle

Advertisements

6 Kommentare zu “Crash Bandicoot inspired crochet figure

  1. Boa, wie geil ist das denn?! Super Ergebnis – und auf das Making of freu ich mich schon! Vielleicht kann man das ja mal nachhäkeln?

    • Danke, Kassi!
      Ich habe leider die schlimme Macke mir keine Notizen zu machen und werde keine fertige Anleitung liefern können, aber Bilder und Erkenntnisse. Tipps sind manchmal eben goldwert 🙂
      LG
      Albena

  2. Is there any chance at all you have written, or will write this pattern. Yours is the only crash bandicoot that looks authentic and I would be happy to pay good money for this pattern in English.

    Please feel free to email me regarding this matter.

    Thank you in advance.

    • Hello anarchygirl,
      I made this figur as a custom order for a girl form Austria and worked spontaniously from the feet to the top on a board, full of printed pictures from the internet. Unfortunately, I never wrote a pattern and only made the photos to show the steps ot the making this figure. 3 days later the figure was sent and I was just happy with my results.
      I am so sorry, but I cannot help more than the post in my blog do.
      Best regards from Germany,
      Albena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s