Häkeln als Kunst – flächendeckend!

Ich dachte, ich bin vom Häkeln besessen. Weit gefehlt. Heute habe ich von einer Dame erfahren, die es mit dem Häkeln sehr ernst nimmt. Sie verhüllt nämlich alles in ihrem Stäbchendesign: von der ganzen Wohneinrichtung in ihrem Haus bis Einsteins Denkmal. Ihr Name ist Olek (eigentlich Agata Oleksiak). Die gebürtige Polin steht auf pink, lebt heute in den USA und ist eine anerkannte Künstlerin.

Sie wird ausgestellt und bewundert. Ihre Ganzkörper-Overalls werden in NY getragen. Interessant finde ich persönlich die verhäkelten Schuhe. Eine kleine Kostprobe sieht man in dieser Kurzreportage.

Nun, nicht jeder kann sich mit dieser Kunst identifizieren. Aber Kunst ist eben kontrovers. Und dient manchmal der Selbstdarstellung. Die neueste Aktion der schönen Blonden ist die Verkleidung eines Billboards mit der Aufschrift BOYS. Das war die heutige Nachricht, die mich auf ihre Spur gebracht hat. Ich bin gespannt auf eure Reaktionen :))

Olek Billboard

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s