Die dunkelhäutige Rastapuppe

Tadaaa, meine farbige Puppe ist endlich vorzeigbar. Es hat sehr lange gedauert, bis ich alle Details ausgehäkelt habe und mich für diese Endversion entschieden habe.

IMG_6221

Das Besondere bei dieser Puppe ist das Unterkleid, d.h. die Tatsache, dass man ihr Rastakleid aus- und anziehen kann. Dabei bleibt sie immer noch „gekleidet“ genug, kann aber auch andere Kleidung tragen.

IMG_6229

Die Haare bestehen aus 3 verschiedenen Garnarten und sind einzeln in die „Kopfhaut“ geknüpft. Ich habe ein Haarband gehäkelt, das sie leicht hochsteckt, aber sie können beliebig frisiert werden.

IMG_6224

Die Füße stecken in Schuhen mit Schnürsenkeln. Die Schuhe kann man nicht ausziehen.

IMG_6223

 

Die Hände habe ich mit Fingern geformt… eine kleine Spielerei.

IMG_6227

Die Puppe ist schön gefüttert, aber dennoch geschmeidig und anschmiegsam. Ich bin stolz auf sie: meine Billie „Marley“… denn ursprünglich sollte es Bob Marley werden und eine Gitarre um die Schulter tragen. Doch der Musiker mit der Gitarre muss noch warten.

Die Puppe ist schon auf Dawanda und Etsy eingestellt und kann dort in meinen Online-Shops erworben werden. Ein ganz besonderes Geschenk. Nun, was sagt ihr dazu?

Eure Bennelle

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s