Tabelle für Kreise und Kugeln

Wenn man sich einigermaßen selbständig in der Häkelwelt bewegen kann, möchte man auch selbst Muster und Formen entwickeln. Ich arbeite fast ausschließlich im Kreis und passe mich den Umständen an. Grundwissen muss man aber haben und am besten wäre ein Hilfsmittel, das immer zur Hand ist, damit der Kreis nicht teuflisch wird. Ich hatte heute das Glück diese wunderbare Tabelle bei Anett  zu entdecken. Sie hat sie freundlicherweise auf ihrem Blog  zur Verfügung gestellt.  Nicht nur das, sie erklärt sie auch ausführlich. Besonders wichtig sind neben den Zunahmen die Abnahmen (z.B. beim Häkeln von Mützen) – und die gehen so: man liest die Tabelle von rechts nach links. Mehr Nützliches und Schönes aus der Häkelwelt gibt es auf www.ribbelmonster.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s