Willkommen, Herbst!

Pünktlich zum Herbstanfang habe ich zwei Werke vollbracht, die dieser Jahreszeit mit ihrer Farbgebung gewidmet sind.

Bei diesen Spitzenohrringen habe ich mit Wasserfarben gearbeitet. Ich hatte bis jetzt nur wenig Schmuck in Braun!

IMG_4934

Die Mütze  soll an einen

TAM O’SHANTER

erinnern. Vielleicht würde sie auch einem Mann passen, gestaltet habe ich sie jedoch für den Frauenkopf.

IMG_4909

Der Bommel ist ersetzt durch einen Ball und auf vier der acht Dreiecken sind kleinere Bällchen angebracht.

IMG_4907

Die Idee für die Mütze ist aus einem Newsboy Hat von meiner Tochter entstanden. Ich wollte sie kopieren, aber da ich mit dicker Wolle gearbeitet habe, gerieten die Dreiecke größer, als gedacht.

IMG_4905

Die  Ohrhänger sind auf meinem DaWanda-Shop zu finden. Die Mütze nehme ich zum nächsten Markt mit: es wird wohl der letze Tag der Berlin Alternative Fashion Week am 5.10.2014 (Neu West Berlin, Köpenicker Straße 55, 10179 Berlin) . Ich soll im 9. Stock zu finden sein. Lassen wir uns überraschen!

Ich hoffe, dass wir doch viel Sonne abbekommen, um die herbstliche Farbpracht der Bäume im Park festzuhalten. Wer weiß wozu sie uns inspirieren werden!

Eure Bennelle

 

Advertisements

Zwei neue Teppiche in Beige und Orange

Zwei neue Teppiche sind in letzter Zeit entstanden: sie brauchen nur den letzten Strich, bevor sie von mir freigegeben werden: der Chenilleteppich in Strahlenoptik in Beige und Bunt:

IMG_2799

…. und die Junisonne aus Mohair- und Bändchengarn in Doilyoptik in strahlendem Orange:

IMG_2121

Mehr Bilder und Infos könnt ihr in meinem Blog http://www.dieteppichmacherin.wordpress.com nachlesen.

Junigrüße,

eure Bennelle

Handbemalte Spitzenohrringe

Ich habe euch neulich FARBE versprochen und hier kommen einige Kostproben meiner Experimente.

In den letzten Tagen war ich nur am Arbeiten und es sind Unmengen an Formen und Farben entstanden. Ich zeige euch heute wenige ausgewählte Beispiele:

Tulpen in Wasserfarbentechnik:

IMG_8635

Halbkreise in Blau und Lila, anschließend mit Silberglitzer versiegelt:

IMG_8586

Spieglein, Spieglein an der Wand: wer ist die Schönste im ganzen Land?

IMG_8465

Sonnenblumen in Gold und Bronze:

IMG_8479

Habt ihr Lust auf mehr bekommen? So sollte es auch sein.

Auf Dawanda kann man diese Ohrringe schon kaufen. Jedes ist ein Einzelstück.

Bald kommt eine Flut in Glamour und Glitzer. Lasst euch überraschen,

eure Bennelle.

 

Der Meditationsteppich

Im Zuge meiner Experimente mit Wolle, Häkelei und Filzen, habe ich mal einen kleinen Teppich erschaffen, der als Amulett gegen den Bösen Blick fungieren sollte. Heute habe ich ihn in mein Dawanda-Shop als Meditationsteppich eingestellt. Ob jemand daran Gefallen findet?

Mehr darüber könnt ihr in meinem Blog: Die Teppichmacherin lesen (auf „Teppiche“ in der Seitenleiste  oben klicken).

Im nächsten Artikel zeige ich euch meinen kompakten Elefanten.

Eure Bennelle

Wollspitze oder mein neuer Herbsthandschmuck

Wie habt ihr das Wochenende verbracht? Das Wetter war herrlich. So herrlich, dass die mehr oder weniger wild wachsenden Pflanzen auf unserem Balkon wieder Blüten geschlagen haben. Verrückte Welt.

IMG_4941

Ich habe mich entschieden, mich einzuschließen und endlich etwas Greifbares zu produzieren, was auch wieder auf meinen DaWanda-Shop wandert. Und dann haben sich meine Hände verselbständigt. Ich entwarf 4 neue Muster für Handschmuck, diesmal aus Schurwolle und Mischgarn, passend zur Saison. Mein Sohn verwüstete wie immer den Balkon und schleppte ins Zimmer einen bis oben gefüllten weißen Eimer. Ich nahm dankend das Deko entgegen und stellte es auf den Holztisch. So entschanden diese Fotos:

IMG_5532

IMG_5534

IMG_5559

IMG_5548

Alle neuen Modelle sind auf meinem Dawanda-Shop zu entdecken.

Sonnige Grüße schickt euch

Bennelle

Mein erstes Cape

Huch, es riecht schon nach Herbst. Neulich bin ich mitten in der Nacht aufgewacht, frierend, und musste die ewig offene Balkontür zumachen. Komisch – es ist doch immer noch Sommer! Oder irre ich mich? Jedenfalls steuern alle Gedanken auf den Herbst zu. Wird es nun geschäftiger oder ruhiger?

Mein Wollladen hat wieder Wolle aussortiert und daran kann man doch nicht vorbeigehen, ohne sie anzufassen. Schön dick, schön warm. Haben die genug von dieser Farbe? Die Gedanken strömen unkontrolliert und überwerfen sich. Ich entscheide mich für orange, schwarz und rot. Daraus wird mein erstes Cape entstehen. Ach ja, und dann kaufe ich mir eine 60 cm lange tunesische Nadel Stärke 10.

IMG_3522

Zu Hause angekommen konnte ich es nicht aushalten die Wolle auf der Stelle herauszunehmen und etwas damit auszuprobieren.

Als erstes häkelte ich vier Quadrate tunesisch. Sie bekamen eine leichte Neigung und so überlegte ich mir zwei davon spiegelverkehrt und mit der Kehrseite nach oben zu verbinden.

IMG_3417

So, jetzt bleibt die Blende in Schwarz.

IMG_3421

Für die Schnürung um den Hals nahm ich den Restfaden in Orange. Die orangefarbenen Teile habe ich mit schwarzer Schnürung verbunden. Dann alles mit Schwarz umrandet.

IMG_3405

Der Schulterwärmer ist zum Schwärmen warm und weich. Durch die tunesische Arbeitsweise ist er 2 cm dick geworden. Diese Wolle  hat nur 40 m pro 50 g, so dass das ganze Häkelstück 300 g geschluckt hat.

IMG_3402

Sind die Farben Orange und Schwarz modisch genug? Ich bediene normalerweise keine modischen Farbtendenzen. Doch wenn ihr wissen wollt, was im Herz trendy ist, sollen die Farben Beere, Rubinrot, Braun gut ankommen. Tja, vielleicht ist Rubinrot keine schlechte Idee.

Bis bald mit neuen Kreationen,

eure Bennelle

 

 

 

Melonen-Ohrringe

Fruchtig sollte es heute werden, das war mein Plan für den Tag. Ich wollte die zwei letzten angefangenen Bikini-Tops zu Ende häkeln und vernähen und bis Sonntag nur Ohrringe und Ketten herstellen. Aber Pläne sind nur da, um gebrochen und vom Leben zu Nichte gemacht zu werden. Deshalb gelang es mir nur die schon in der Nacht davor gehäkelten Melonen zu falten und aufzuhängen und ein Bustier zu Ende zu häkeln. Viel mehr konnte ich heute nicht schaffen.

Meine Fensterpuppe hat einen sonderbaren Ausdruck. Ich habe ihr heute Abend einen luftigen Sommerhut verpasst. Er steht perfekt zum Bikini-Top. Vielleicht sollte ich dieses Ensamble genauso auf meinem Stand am 14.4. ausstellen.

IMG_6387

Ich habe mich an eine Kiwi-Version  als Ohrringe gewagt, doch die Farben waren nicht das Wahre. Eine Orange habe ich gehäkelt, die aber zu stilisiert geworden ist. Wie wäre es mit einer Orange als Ohrring, so echt wie auf diesem Bild?

beauty girl with orange headscarf and fruit earring on gray background Stock Photo - 8763252

Eine Erinnerung an Vermeer und seinem Mädchen mit dem Perlenohrring… Fotografie von Sergej Lakutin.

Morgen soll alles besser werden. So schnell gebe ich nicht auf.

Eure Bennelle