Donuts zum Anbeißen

Ich liebe Donuts. Früher, im Sozialismus, habe ich neidisch die Polizisten in amerikanischen Filmen beobachtet, wie sie ihre Sechserpack verspeisen. Erst viele Jahre später kam ich in den Genuss von Donuts und verliebte mich unsterblich.

Jetzt bin ich überaus glücklich endlich selbst welche herzustellen und das sehenswerte Ergebnis liegt an der Rezeptur.

IMG_3315

IMG_3323

Wollt ihr diese lebensechte Leckerei nachhäkeln? Das Rezept findet ihr hier. Alles gelingt schnell und wunderbar.

Einige Tipps von mir: beim Vernähen des Bagels schön streckenweise mit Füllwatte stopfen. Die Naht sollte flach sein.

Der Überguß sieht echter aus, wenn sehr unregelmäßig auch mal ein längerer Tropfen fließt. Das gelingt so: häkelt eine Kette aus 4-5 Luftmaschen und den Weg zurück zum Guß arbeitet ihr in Kettmaschen.

Mir persönlich ist es nicht gelungen irgendentwas darauf zu kleben. Deshalb habe ich die Streusel einfach mit einer Nadel bestickt.

IMG_3316

Zum Wohl!

Eure Bennelle

Advertisements

Ein Kommentar zu “Donuts zum Anbeißen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s